Kiellinie Treppe am Landtag

Radfahren in Kiel: Mit dem Rad auf der Kiellinie an der Kieler Förde

Veröffentlicht 14.06.2020 | in Deutschland, Europa | von | mit Keinen Kommentaren

Radfahren in Kiel: Unterwegs mit dem Rad auf der Kiellinie an der Kieler Förde vom Ostseekai bis zum Marinestützpunkt Tirpitzhafen im Kieler Stadtteil Wik.

Herrlich so eine Radfahrt die Kiellinie entlang parallel zur Kieler Förde. Und umso schöner ist es natürlich, wenn auch noch die Sonne dazu scheint. Die Kiellinie liegt auf der westlichen Seite der Kieler Förde und erstreckt sich von der Altstadt am Ostseekai rund drei Kilometer lang bis in den Kieler Stadtteil Wik am Marinestützpunkt Tirpitzhafen.

Beliebt bei Spaziergängern, Radfahrern, Joggern und Inline Skatern kannst du hier mehrere Kilometer lang die teils mehrere Meter breite Seepromenade entlang gehen, laufen oder fahren. Und das ganze mit einem tollen Ausblick auf die Förde und vorbeifahrende Schiffe. Dazu gibt es noch obendrauf einen guten Blick auf das Ostufer der Kieler Förde und die Werftkräne von German Naval Yards und Thyssen Krupp Marine Systems (TKMS), der ehemaligen HDW Werft.

Kieler Förde Strande Fördefähre

Kieler Förde Strande Fördefähre

Seebar Kiel

Seebar Kiel

Und falls du unterwegs an der Kiellinie hunger oder Durst bekommen solltest: Kein Problem, du findest hier auch mehrere Restaurants und Imbissbuden. Immer einen Besuch wert ist beispielsweise auch die Seebar Kiel, Restaurant, Bar und Seebadeanstalt direkt auf der Kieler Förde und nicht nur an der Förde.

Video Radfahrt Kiellinie Kiel


Das Video ist im Juni 2020 entstanden. Hier entlang zu einem sehr ähnlichen Video: Radfahrt Kiellinie Kiel August 2019

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Reiselurch.de ist ein Reiseblog über meine kleinen und großen Reisen in Schleswig-Holstein, Deutschland und dem Rest der Welt. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.

0 Kommentare zu “Radfahren in Kiel: Mit dem Rad auf der Kiellinie an der Kieler Förde”

0 Trackbacks zu “Radfahren in Kiel: Mit dem Rad auf der Kiellinie an der Kieler Förde”

Hinterlassen Sie einen Kommentar



« »