Kreuzfahrtschiff Mein Schiff 1 Tui Cruises

Es geht wieder los: Kreuzfahrtschiffe in der Kieler Förde ab Mai 2021

Veröffentlicht 26.05.2021 | in Allgemein, Deutschland, Europa | von | mit 1 Kommentar

Es geht wieder los: Kreuzfahrtschiffe in der Kieler Förde ab Mai 2021 nach monatelanger Corona-Pause gehören ab sofort wieder zum Alltag.

Corona hat die Kreuzfahrtbranche hart getroffen. Nahezu alle Kreuzfahrten wurden in den vergangenen Monaten abgesagt. Dies trifft natürlich zu allererst die Reedereien der Ozeanriesen hart. Doch auch die Häfen sowie allgemein der Tourismussektor sowie der Einzelhandel beliebter Destinationen ist betroffen. So sind den Betreibergesellschaften bzw. Hafenbehörden der Kreuzfahrthäfen die sonst anfallenden Liegegebühren entgangen. Und in Städten, die sonst oft von Kreuzfahrtschiffen angelaufen wurden, haben Einzelhandel, Gastronomie sowie lokale Unternehmen der Tourismusbranche die ausgebliebenen Touristen durch teils deutliche Umsatzrückgänge zu spüren bekommen.

Doch wird nun alles besser? Schließlich sind beispielsweise in der Landeshauptstadt Kiel in den letzten Tagen mehrere Kreuzfahrtschiffe zu Ostseekreuzfahrten gestartet.

Diese Frage kann man nicht eindeutig mit einem klaren ja oder nein beantworten. So erwirtschaftet der Kieler Hafen nun wieder Umsätze durch die anfallenden Liegeplatzgebühren. Und die Reedereien verdienen auch wieder Geld, wenn die Schiffe mit Gästen unterwegs sind. Eine Maximalbelegung der Kreuzfahrtschiffe ist jedoch noch nicht möglich, hinzu kommen diverse Hygienemaßnahmen vor und während der Reise. Die sonst üblichen Gewinne einer durchgeführten Kreuzfahrt sind jedenfalls momentan nicht realisierbar.

Mein Schiff 1 Kieler Förde

Mein Schiff 1 Kieler Förde

Ostseekreuzfahrt ohne Landgang

Tui Cruises ist mit dem Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 1“ beispielsweise seit dem 23. Mai wieder ab Kiel unterwegs. Auf einer Ostseekreuzfahrt verbringen die Passagiere vier Nächte an Bord. Ein Landgang ist jedoch vorerst nicht möglich. Werden keine weiteren Häfen während der Kreuzfahrt angelaufen, so muss Tui Cruises natürlich auch keine Liegegebühren in Skandinavien zahlen. Wirtschaft und Handel in Skandinavien gehen leer aus, da Landgänge nicht stattfinden.

Auch die AIDA ist seit dem 22. Mai wieder mit einem Schiff ab Kiel unterwegs, hier ist es die AIDAsol, die reisewillige Kreuzfahrtpassagiere auf Reisen schickt. Und bereits am kommenden Wochenende starten die nächsten Kreuzfahrten ab Kiel.

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Reiselurch.de ist ein Reiseblog über meine kleinen und großen Reisen in Schleswig-Holstein, Deutschland und dem Rest der Welt. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.

0 Kommentare zu “Es geht wieder los: Kreuzfahrtschiffe in der Kieler Förde ab Mai 2021”

1 Trackbacks zu “Es geht wieder los: Kreuzfahrtschiffe in der Kieler Förde ab Mai 2021”

  1. […] ganze Weile gab es keine Kreuzfahrtschiffe in Kiel zu sehen. Natürlich bedingt durch Corona. Aber seit Ende Mai 2021 und auch im gesamten Juni haben bereits zahlreiche Kreuzfahrtschiffe den Kieler Hafen angelaufen. […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar



« »