Ostsee in Flammen 2018

Ostsee in Flammen 2018

Veröffentlicht 02.09.2018 | in Deutschland | von | mit Keinen Kommentaren

Ostsee in Flammen 2018 in Grömitz – Atemberaubendes Feuerwerk am Ostseestrand an der Grömitzer Seebrücke zwischen Fehmarn und Lübeck in Schleswig-Holstein.

Am Wochenende war es wieder soweit: Das Feuerwerk Ostsee in Flammen in Grömitz war schon seit langer Zeit im Kalender vermerkt und ich habe es diesmal nach 2016 zum zweiten Mal geschafft dabei zu sein. Von Kiel nach Grömitz ist es glücklicherweise nicht weit, mit dem Auto rund eine Stunde Fahrt.

Wie auch schon bei Ostsee in Flammen 2016 bin ich schon am Nachmittag in Grömitz angekommen. Zu diesem Feuerwerk kommen über 30.000 Menschen ins beschauliche Grömitz, die meisten reisen wie ich mit dem Auto an und wollen irgendwo parken. Daher wird zu Ostsee in Flammen ein Acker am Ortsrand von Grömitz zu einem großen Parkplatz und schon können ein paar hundert weitere Autos in Grömitz einen Parkplatz finden.

Unglaublich, aber das Wetter war ok und es hatte nicht geregnet. Mein Ziel war natürlich die Strandpromenade und die Ostsee Lounge, eine coole Strandbar nahe der Seebrücke. Hier hatte ich mir auch schon vor zwei Jahren mit gekühlten Getränken die Zeit vertrieben und den Tag genossen.

Dann wurde es endlich dunkel und es dauerte auch nicht mehr lange, bis das Feuerwerk begann. Was ist bitte cooler als gemütlich am Ostseestrand zu sitzen und das Höhenfeuerwerk Ostsee in Flammen anzuschauen. Leider war nach knapp 20 Minuten Feuerwerk auch schon wieder alles vorbei. Feuerwerk anschauen und dazu Fotos und Videos machen kann ganz schön hungrig machen. Die Restaurants, Bars und Stände an der Promenade hatten glücklicherweise noch geöffnet. Gut gesättigt ging es danach wieder Richtung Parkplatz.

Die Rückfahrt nach dem Feuerwerk von Grömitz nach Kiel hatte erwartungsgemäß wieder etwas länger gedauert. Genauer gesagt hatte es lange gedauert, bis man von dem zum Behilfsparkplatz umfunktionierten Acker Fahrt aufnehmen konnte. Denn bei mehreren tausend Besuchern, die zum Feuerwerk nach Grömitz mit dem Auto angereist sind und die nahezu alle nach dem Feuerwerk nach Hause fahren wollten, ging erst einmal gar nichts. Für die knapp 2km bis zur Bundesstraße hatte ich rund 90 Minuten gebraucht. Dach ging die Fahrt nach Hause dann richtig los.

Wenn Du auf Feuerwerk und Strand stehst, dann ist das Feuerwerk in Grömitz Ostsee in Flammen wohl genau richtig für dich. Mal sehen, ob ich es zu Ostsee in Flammen 2019 schaffe oder erneut ein Jahr pausiere und dann erst wieder bei Ostsee in Flammen 2020 in Grömitz sein werde…

Fotos Feuerwerk Ostsee in Flammen 2019

Ostsee in Flammen 2018

Ostsee in Flammen 2018

 

Ausgerüstet mit mehreren Cameras habe ich das Feuerwerk Ostsee in Flammen 2018 fotografiert und auch gefilmt. Und nach dem Feuerwerk hatte ich das Problem, dass ich entsprechend viel Material an Fotos und Videos hatte, das erst einmal gesichtet und verarbeitet werden wollte.

Neben den Fotos sind auch folgende 2 Videos beim Feuerwerk in Grömitz entstanden. Hier die beiden Videos von Ostsee in Flammen 2018:


 

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Reiselurch.de ist ein Reiseblog über meine kleinen und großen Reisen in Schleswig-Holstein, Deutschland und dem Rest der Welt. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.

0 Kommentare zu “Ostsee in Flammen 2018”

0 Trackbacks zu “Ostsee in Flammen 2018”

%privacy_policy%

Hinterlassen Sie einen Kommentar



« »