Weihnachtsmarkt Rostock Neuer Markt

Es geht wieder los: Weihnachtsmärkte öffnen in Kürze

Veröffentlicht 11.11.2019 | in Deutschland, Europa | von | mit Keinen Kommentaren

Es geht wieder los: Die Weihnachtsmärkte öffnen in Kürze. Bist du schon in Weihnachtsstimmung?

Am Montag nach Totensonntag öffnen deutschlandweit die Weihnachtsmärkte und läuten die Vorweihnachtszeit ein. Dieser Montag fällt in diesem Jahr auf den 25. November 2019, also genau heute in zwei Wochen. Wo ist eigentlich schon wieder die Zeit geblieben? Das Jahr 2019 ging mal wieder furchtbar schnell vorbei und neigt sich schon wieder dem Ende. Und ehe man sich versieht steht man auf dem Weihnachtsmarkt und trinkt Glühwein oder Feuerzangenbowle.

Weihnachtsmärkte 2019: Vom 25. November bis 23. Dezember geöffnet

Die meisten Weihnachtsmärkte werden in diesem Jahr vom 25. November bis zum 23. Dezember geöffnet haben. Aber nur die meisten, denn es gibt wie immer auch Ausnahmen. Die Weihnachtsmärkte in den Innenstädten der meisten Städte haben in dieser Zeit täglich geöffnet. Dann gibt es aber noch Weihnachtsmärkte, die nur an ausgewählten Terminen, in der Regen an einem oder mehreren Adventswochenenden, geöffnet haben. Das sind meist Weihnachtsmärkte auf dem Land, beispielsweise auf Gutshöfen, Burgen oder Schlössern wie der Historische Weihnachtsmarkt auf Gut Bossee oder der Traditionelle Weihnachtsmarkt auf Gut Augustenhof, beide in Schleswig-Holstein gelegen.

Historischer Weihnachtsmarkt Gut Bossee

Historischer Weihnachtsmarkt Gut Bossee

Und schließlich gibt es auch noch Weihnachtsmärkte, meist in größeren Städten, die über die Weihnachtstage hinaus noch bis zum Jahresende geöffnet haben. Das finde ich persönlich in diesem Jahr sehr gut, denn einen dieser Weihnachtsmärkte werde ich Ende Dezember mit großer Wahrscheinlichkeit auch besuchen.

Auswahl an Weihnachtsmärkten in Norddeutschland

In den vergangenen Jahren bin ich auf zahlreichen Weihnachtsmärkten in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern gewesen. Einen richtigen Lieblings-Weihnachtsmarkt habe ich nicht, jeder der folgenden Weihnachtsmärkte ist eben für sich genommen besonders, sei es durch einen besonders leckeren Glühwein, eine außergewöhnliche Attraktion oder die besondere Zusammenstellung der Aussteller, die Handgemachtes und Dekoratives anbieten.

Kieler Weihnachtsmärkte

Kiel hat gleich mehrere Weihnachtsmärkte. Hier hast du die Wahl zwischen dem Weihnachtsmarkt auf dem Holstenplatz (am Ende der Holstenstraße an der Rolltreppe zum Sophienhof), dem Kieler Weihanchtsdorf auf dem Rathausplatz Kiel, einem Weihnachtsmarkt auf dem Asmus-Bremer-Platz (Holstenstraße, etwa in der Mitte zwischen Holstenplatz und Rathausplatz) sowie dem Weihanchtsmarkt in der Kieler Altstadt auf dem Alten Markt.

 

Der Weihnachtsmarkt auf dem Asmus-Bremer-Platz hat übrigens bis zum Jahresende geöffnet, die anderen Kieler Weihnachtsmärkte nur bis zum 23. Dezember 2019.

Rostocker Weihnachtsmarkt & Weihnachtsrummel

In der Hansestadt Rostock ist es vor allem der Rostocker Weihnachtsmarkt auf dem Neuen Markt vor dem Rathaus, den du besuchen solltest. Hier gibt es eine unglaublich große Auswahl an verschiedenen leckeren Heißgetränken. Und richtig cool ist eine Fahrt mit dem Riesenrad. Von oben hat man einen guten Blick auf den gesamten Weihnachtsmarkt, mal eine ganz neue Perspektive.

Wenn dir eine Risenrad zu langweilig erscheint, dann solltest du auf den Rostocker Weihnachtsrummel gehen. Zu Fuß ca. 15 bis 20 Minuten vom Neuen Markt entfernt. Dort erwarten dich zahlreiche Fahrgeschäfte.

Lübecker Weihnachtsmarkt

Während der Weihnachtszeit gibt es mehrere Weihnachtsmärkte, die sich praktisch über die gesamte Lübecker Altstadt und Innenstadt erstecken. Und hier ist wohl auch für jeden etwas dabei, wobei man die meisten Bereiche gut zu Fuß erreichen kann. Mehr dazu in meinem Post über den Lübecker Weihnachtsmarkt.

Weihnachtsmarkt Wismar

Der Weihnachtsmarkt in Wismar befindet sich auf dem Marktplatz vor dem Rathaus. Der Weihnachtsmarkt ist etwas kleiner als in Lübeck, Kiel oder Rostock, aber dennoch einen Besuch wert.

 

Hamburger Winterdom

Gehört zwar nicht unbedingt in die Kategorie der klassischen Weihnachtsmärkte, ist aber dennoch einen Besuch wert. Hier gibt es natürlich jede Menge Fahrgeschäfte, vom Kinderkarussell bis zur Achterbahn ist alles dabei. Der Hamburger Winterdom 2019 hat vom 8. November bis zum 8. Dezember geöffnet. Du findest den Hamburger Winterdom auf dem Heiligengeistfeld.

 

Historischer Weihnachtsmarkt Gut Bossee

Der Weihnachtsmarkt auf Gut Bossee in Schleswig-Holstein zwischen Kiel und Rendsburg zählt zu den schönsten Weihnachtsmärkten in Schleswig-Holstein. Dieser Weihnachtsmarkt hat nur an zwei Adventswochenenden (2. & 3. Adventswochenende von 11.00 bis 16.00 Uhr)  geöffnet.

 

Traditioneller Weihnachtsmarkt Gut Augustenhof

Der Weihnachtsmarkt auf Gut Augustenhof bei Stohl, ebenfalls in Schleswig-Holstein, hat an den ersten drei Adventswochenenden 2019 geöffnet. Hier kannst du auch deinen eigenen Baum in der Schonung schlagen, eine Säge wird dir gestellt. Und natürlich gibt es auch hier leckeren Glühwein. In den geschmückten Scheunen bieten rund 40 Aussteller Handgemachtes und regionale Köstlichkeiten.

 

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Reiselurch.de ist ein Reiseblog über meine kleinen und großen Reisen in Schleswig-Holstein, Deutschland und dem Rest der Welt. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.

0 Kommentare zu “Es geht wieder los: Weihnachtsmärkte öffnen in Kürze”

0 Trackbacks zu “Es geht wieder los: Weihnachtsmärkte öffnen in Kürze”

Hinterlassen Sie einen Kommentar



«