Paje Beach Zanzibar

Tansania nun Corona Hochrisikogebiet – Geht die Party auf Zanzibar trotzdem weiter?

Veröffentlicht 12.03.2021 | in Afrika, Tansania | von | mit Keinen Kommentaren

RKI Update März 2021: Tansania nun Corona Hochrisikogebiet – Geht die Party auf Zanzibar, der Trauminsel im Indischen Ozean in Ostafrika trotzdem weiter?

Viele Reisewillige in Deutschland, Europa und dem Rest der Welt machen sich sicherlich ständig Gedanken über den nächsten Urlaub. Die einen waren bereits im Ausland im Urlaub, befinden sich vielleicht aktuell irgendwo in der Sonne an einem Palmenstrand oder werden bald in den Flieger steigen und in den Urlaub fliegen. Und nun, Mitte März, wird es aber auch allerhöchste Eisenbahn. Die Osterferien sind in greifbare Nähe gerückt und nun muss doch auch mal ein Flug gebucht werden. Naja oder man bleib wie ich im kalten Schleswig-Holstein und genießt die Sonne am Ostseestrand bei 2-3 Grad.

Aber wen es in die Ferne zieht, für den gibt es aktuell gute und schlechte Nachrichten. Je nachdem, wohin die Reise gehen soll. Die beliebteste Urlaubsinsel der Deutschen ist ab morgen kein Risikogebiet mehr. Die Rede ist natürlich von Mallorca. Hier liegt die Inzidenz konstant deutlich unter 30 und seitens der Hotels und den Unternehmen im Tourismussektor auf Mallorca wurden jede Menge Maßnahmen und Konzepte erarbeitet und umgesetzt, die den Urlaub auf Mallorca während der Osterferien 2021 sicher machen sollen. „Malle für alle“ oder so ähnlich war heute am Zeitschriftenkiosk auf der Titelseite einer Samstagsausgabe zu lesen. Also dann, auf gehts nach Malle zu Ostern 2021!

Strand Paje Zanzibar

Strand Paje Zanzibar

Hochrisikogebiet Tansania: Lieber nicht Ostern auf Zanzibar?

Während der aktuelle Trend in Europa eher Richtung Lockerungen und positive RKI Updates tendiert, also Wegfall der Risikoklassifizierung, sieht es für das beliebte Reiseziel Tansania in Ostafrika eher düster aus. Doch das war nur eine Frage der Zeit, dass das ostafrikanische Land zum Corona Hochrisikogebiet erklärt wird. Tansania meldet seit Mai 2020 keine Corona Fallzahlen mehr an die WHO. Auch gibt es keinen Lockdown in Tansania und gab es zu keiner Zeit. Im übrigen gibt es Corona in Tansania gar nicht. Das sagt jedenfalls die Staatsführung. Der Begriff Corona soll nicht verwendet werden. Hier in Tansania geht man einen ganz eigenen Weg und hat ganz besondere Maßnahmen getroffen. Zum Beispiel landesweite Gebete gegen Corona.

Und bereits vor rund einem Monat, also Mitte Februar, hat die japanische Regierung vor Reisen nach Tansania gewarnt. Denn die Regierung in Tansania leugnet weiter die Existenz von Corona.

Sansibar 2021: Party statt Lockdown

Als ich 2018 auf Sansibar gewesen bin war die Welt noch in Ordnung. Und in Stonetown, der Hauptstadt der Insel, sowie beispielsweise auch in Paje, konnte man abends und nachts ordentlich feiern. Wie schön es auf Sansibar ist und auch allgemein in Tansania, kannst du hier sehen:

YouTube: Tanzania Business & Travel

Aktuell sieht es jedoch Anfang 2021 genau so aus auf Zanzibar wie immer: Party, ausgelassene Stimmung und keinerlei Maßnahmen gegen Corona. Dies könnte ja dem Tourismus schaden.

Präsident von Tansania an Corona erkrankt?

Laut verschiedenen Medien soll sich John Magufuli, Präsident von Tansania, momentan in einem Krankenhaus in Nairobi (Kenia) befinden und wird dort aufgrund einer Corona-Infektion behandelt. Demnach soll er dort beatmet werden, also scheinen es mehr als nur leichte Symptome zu sein. Und das, obwohl er im letzten Jahr nach landesweiten Gebeten Corona für beendet erklärt hatte.

Dennoch: Tansania und speziell Sansibar ist und bleibt ein absolutes Traumreiseziel und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Ob man jedoch nun über Ostern bzw. in den kommenden Monaten nach Tanzania reisen sollte, bleibt letztlich jedem selbst überlassen. 

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Reiselurch.de ist ein Reiseblog über meine kleinen und großen Reisen in Schleswig-Holstein, Deutschland und dem Rest der Welt. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.

0 Kommentare zu “Tansania nun Corona Hochrisikogebiet – Geht die Party auf Zanzibar trotzdem weiter?”

0 Trackbacks zu “Tansania nun Corona Hochrisikogebiet – Geht die Party auf Zanzibar trotzdem weiter?”

Hinterlassen Sie einen Kommentar



« »