Dänisch-Nienhof Ostseestrand Nebel

Nebel & Sonne an der Steilküste Dänisch-Nienhof

Veröffentlicht 01.03.2016 | in Deutschland, Europa | von | mit 2 Kommentare

Wenige Kilometer nördlich von Kiel bei Dänisch-Nienhof kannst Du die Steilküste am kilometerlangen Ostseestrand besuchen.

Du willst frische Seeluft am Strand genießen? Begleite mich zur Steilküste bei Dänisch-Nienhof an der Ostsee zwischen Kiel und Eckernförde.

Morgens um 10.00 Uhr in Kiel: Blauer Himmel und nicht eine Wolke zu sehen. Perfekt! Es sind zwar nur knapp über null Grad, also warm anziehen, Mütze nicht vergessen und auf jeden Fall die Sonnenbrille mit einpacken. Und natürlich die Camera. Eigentlich hatte ich deshalb mit einem sonnigen Strandspaziergang an der Steilküste von Dänisch-Nienhof gerechnet. Der Ostseestrand von Dänisch-Nienhof liegt nur etwa 20km nördlich von Kiel im Dänischen Wohld, mit dem Auto sind es für mich knapp 20 Minuten Fahrtzeit.

Aber es sollte ein wenig anders kommen. Denn kurz bevor ich mein Ziel erreicht hatte war es vorbei mit Sonnenschein und Sonnenbrille. Starker Nebel war angesagt und von der Sonne keine Spur mehr. Das erklärte auch, warum mir bei schönstem Wetter alle Autos mit Licht und Nebelscheinwerfern entgegenkamen. Denn nun betrug die Sichtweite deutlich unter 200 Meter.

Wikipedia: Der meiste Nebel entsteht im Winterhalbjahr in der Nähe von Gewässern, da in dieser Jahreszeit durch Sonnen­einstrahlung tagsüber Wasser verdunstet, die Luft sich abends aber so stark abkühlt, dass das Wasser wieder kondensiert. Nebel kann in nahezu allen Klimazonen vorkommen und seinem Charakter nach sowohl sporadisch als auch regelmäßig bzw. lang- oder kurzlebig auftreten. Die höchste Nebelhäufigkeit zeigt sich dabei in feuchtereichen Gebieten und bei großen Temperaturschwankungen bzw. starker Abkühlung. Dieses ist besonders beim Zusammentreffen kalter und warmer Meeresströmungen sowie in Auftriebsbereichen der Fall.

Angekommen im kleinen Ort Dänisch-Nienhof war es zwar noch bewölkt, aber kaum noch neblig. Und die Sonne zeigte sich auch hin und wieder. Wenn Du in Dänisch-Nienhof in die Strandstraße fährst hast Du es fast geschafft. Nach etwa 200 Metern ist auf der linken Seite ein Parkplatz. Von hier geht es zu Fuß knapp 300 Meter durch einen Wald die Strandstraße weiter Richtung Strand und Steilküste.

Strandstraße Dänisch-Nienhof durch den Wald zum Strand und der Steilküste

Strandstraße Dänisch-Nienhof durch den Wald

Am Ende der Strandstraße geht es dann eine Treppe hinab zum Strand und zur Ostsee. Hier gibt es übrigens auch ein Restaurant, das StrandHaus Schwedeneck. Doch so wie auf den Bildern der Website sah es nicht am Strand aus. Hier war es plötzlich wieder neblig. Seeeehr neblig!

Dänisch-Nienhof Strand an der Ostsee bei Nebel

Dänisch-Nienhof Strand

 

Am Strand an der Steilküste entlang Richtung Kiel

Wenn Du auf die Ostsee blickst und nach Osten (nach rechts Richtung Kiel) am Strand entlangläufst geht es kilometerweit den Strand entlang. Zur Rechten liegt die Steilküste, die an einigen Bereichen rund 30 Meter hoch ist. Und oben entlang führt natürlich auch ein kleiner Weg. Glücklicherweise wurde es immer sonniger, je länger ich am Strand unterwegs war.

 

Nach rund eineinhalb Kilometern hast Du die Möglichkeit den Strand über eine Treppe zu verlassen. Da es kein guter Plan wäre den Hang der Steilküste hinaufzuklettern ist hier ein guter Zeitpunkt die Treppe zu benutzen. Du kannst natürlich auch noch weiter am Strand entlang laufen. Dann würdest Du nach knapp zwei weiteren Kilometern Höhe Stohl sein. (Hier bin ich letzten November gewesen. Schaust Du hier, Steilküste Stohl bei Kiel.

Mittlerweile hatte sich (jedenfalls am Strand) der Nebel fast vollständig aufgelöst. Vorerst….

Steilküste Dänisch-Nienhof an der Ostsee in Schleswig-Holstein

Steilküste Dänisch-Nienhof an der Ostsee

Ostsee-Steilküste Dänisch-Nienhof

Ostsee-Steilküste Dänisch-Nienhof

 

Rückweg: Am Rand der Steilküste entlang und durch den Wald zurück zum Parkplatz

Wenn Du die Treppe benutzt hast und nun wieder zurück zum Parkplatz willst, dann hast Du nun die Hälfte des Weges geschafft. Zurück wird es sogar schneller gehen. Aber nun, welch Überraschung, wurde es wieder neblig.

Steilküste Ostsee Dänisch-Nienhof

Steilküste Ostsee Dänisch-Nienhof

 

Das letzte Stück des Weges zurück zum Parkplatz führt durch einen kleinen Wald. Der Waldweg endet an der Strandstraße.

Nebel im Wald in Dänisch-Nienhof an der Steilküste

Wald in Dänisch-Nienhof an der Steilküste

 

Wenn Du nun zurück zum Auto willst musst Du nur nach links gehen und nach knapp 300 Metern bist Du wieder am Parkplatz. Falls Du Hunger oder Durst bekommen hast: Rechts die Treppe wieder zum Strand hinunter und in das Restaurant StrandHaus. Ach ja, in der Hauptsaison ist der Parkplatz in der Strandstraße kostenpflichtig. Und von Mai bis Oktober musst Du Kurtaxe am Strand zahlen.

Zusammenfassung

  • Dänisch-Nienhof liegt ca. 20 Kilomer nördlich von Kiel und hat eine wunderschöne Steilküste.
  • Strand und Steilküste sind auch bei nebligem Wetter sehenswert.
  • Die beschriebene Strecke ist zwischen drei und vier Kilometer lang.
  • Essen und Trinken gibt es im StrandHaus.

Karte: So kommst Du zur Steilküste bei Dänisch-Nienhof an der Ostsee

 

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Reiselurch.de ist ein Reiseblog über meine kleinen und großen Reisen in Schleswig-Holstein, Deutschland und dem Rest der Welt. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.

Pin It

0 Kommentare zu “Nebel & Sonne an der Steilküste Dänisch-Nienhof”

2 Trackbacks zu “Nebel & Sonne an der Steilküste Dänisch-Nienhof”

  1. […] ich am Ostseestrand und der Steilküste bei Dänisch-Nienhof gewesen bin habe ich noch einen kurzen Zwischenstopp bei der nahegelegenen Jomsburg gemacht, bevor […]

  2. […] Steilküste bei Dänisch-Nienhof […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar



« »