Falckensteiner Strand an der Kieler Förde

17 Ausflugsziele in Schleswig-Holstein & Mecklenburg-Vorpommern

Veröffentlicht 15.03.2016 | in Deutschland, Europa | von | mit 6 Kommentare

Hier habe ich Dir 17 Ausflugsziele in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zusammengestellt, die Du bei gutem Wetter besuchen kannst.

Die Sonne lässt sich immer öfter sehen und Du kannst ohne Wintermantel und Handschuhe nach draußen? Dann scheint der Winter endlich vorbei zu sein und es wird Zeit, dass Du etwas unternimmst.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug in den Norden, genauer gesagt nach Schleswig-Holstein oder Mecklenburg-Vorpommern? Hier gibt es unglaublich viel zu entdecken und 17 Ausflugsziele im Norden möchte ich Dir hier vorstellen.

Ausflugsziele in Schleswig-Holstein

Nur weil die Sonne bei angenehm milden Temperaturen scheint ist natürlich im Frühling noch keine Badesaison an der Ostsee und Nordsee. Los geht es nun mit 5 Ausflugszielen ans Meer, denn hier kannst Du frische Seeluft genießen. Die Badesachen kannst Du im Frühling gerne zu Hause lassen wenn Du willst.

1. Falckensteiner Strand

Der Falckensteiner Strand liegt am Westufer der Kieler Förde und ist Kiels längster Strand. Hier erwartet Dich feiner Sandstrand, der Friedrichsorter Leuchtturm und ein atemberaubender Blick auf vorbeifahrende Fähren und Kreuzfahrtschiffe in der Förde. Auf der gegenüberliegenden Seite der Kieler Förde kannst Du das Laboer Ehrenmal in weiter Ferne sehen.

Alle Schiffe, die von der Ostsee in die Nordsee (und umgekehrt) wollen und durch den Nord-Ostsee-Kanal fahren, kommen ebenfalls am Strand vorbei. Die Wahrscheinlichkeit Schiffe am Falckensteiner Strand zu sehen liegt nahezu bei 100 Prozent.

Kitesurfing am Leuchtturm Friedrichsort in Kiel

Kitesurfing am Leuchtturm Friedrichsort

Am Friedrichsorter Leuchtturm kannst Du bei günstigen Windverhältnissen Kitesurfer beobachten. In der Nebensaison kannst Du am Falckensteiner Strand kostenlos parken. Essen und Trinken am Falckensteiner Strand kannst Du beispielsweise im Charmant Seaside oder in der Deichperle. Ach ja, der Besuch am Falckensteiner Strand ist für Dich kostenlos, es wird keine Kurtaxe oder ähnliches erhoben.

 

Mehr:

2. Kurstand Laboe & Marine-Ehrenmal

Laboe liegt im Nordosten Kiels, ebenfalls an der Kieler Förde. Der feinsandige Kurstrand ist rund einen Kilometer lang, er beginnt am Laboer Hafen und endet kurz vor dem Laboer Marine Ehrenmal. Wenn Du an den Kurstrand möchtest wird eine kleine Strandgebühr fällig. Sie beträgt 1 Euro vom 15.03-14.05. und 2 Euro vom 15.05.-14.09. (keine Strandgebühr für Kinder unter 18 Jahren).

Kite Surfing in Laboe an der Kieler Förde

Kite Surfing in Laboe an der Kieler Förde

Das Marine-Ehrenmal kannst Du natürlich besichtigen und mit dem Fahrstuhl bis ganz nach oben zur Aussichtsplattform fahren. Von dort in knapp 70 Meter Höhe hast Du einen super Blick auf Kiel, die Förde und das Umland. Am Strand vor dem Marine-Ehrenmal wird Dir sicher auch das U-Boot auffallen. U 995 ist ein Museumsschiff und kann natürlich ebenfalls besichtigt werden.

 

Mehr:

3. Ostsee-Steilküste bei Dänisch-Nienhof und Stohl zwischen Kiel und Eckernförde

Du möchtest statt feinem Sandstrand lieber zur Steilküste? Kein Problem, dann bietet sich die Steilküste bei Dänisch-Nienhof und Stohl an, von Kiel sind es nur 20-30 Minuten mit dem Auto. Die Orte liegen im Dänischen Wohld, der Halbinsel zwischen Kiel und Eckernförde.

Dänisch-Nienhof Naturstrand Nebel an der Ostsee

Dänisch-Nienhof Naturstrand Nebel

Bis auf wenige feinsandige Strandabschnitte ist es hier eher steinig an der teils 30 Meter hohen Steilküste.

 

Mehr:

4. Sansibar Sylt

Wenn Du lieber an die Nordsee möchtest, dann wäre Sylt und das bekannte Restaurant Sansibar meine Empfehlung. Nach Sylt kannst Du mit dem Auto oder mit der Bahn fahren. Oder Du fliegst und kommst am Flughafen in Westerland an. Die Sansibar liegt im Süden zwischen Westerland und Hörnum und ist mit dem Auto oder dem Bus gut erreichbar. Bei gutem Wetter auf jeden Fall einen Platz in der Sonne im Außenbereich suchen.

Sansibar Sylt Restaurant in den Dünen an der Nordsee

Sansibar Sylt

Die Preise für Essen und Trinken sind natürlich etwas höher als anderswo, aber auch nicht unbezahlbar. Du bist immerhin auf Sylt. :-)
Zum Strand sind es nur hundert Meter, Du kannst die Nordsee auf keinen Fall verfehlen. Egal ob Du nun nach rechts oder links blickst, Du wirst kilometerlangen Sandsand sehen.

 

Mehr:

5. Luxusurlaub im Weissenhaus Grand Village Resort & Spa am Meer

Du willst Dich mal wieder so richtig verwöhnen lassen und hast das nötige Kleingeld? Dann geht´s wieder an die Ostsee, genauergesagt an die Hohwachter Bucht zwischen Kiel und Fehmarn zum Weissenhaus Grand Village Resort & Spa am Meer. Das 2014 eröffnete Superior Hotel umfasst eine rund 75 Hektar große Anlage mit Schloss, zahlreichen renovierten historischen Gebäuden, Spa-Bereich, Restaurants und eigenem Strandabschnitt an der Ostsee.

Schloss Weissenhaus - 5 Sterne Superior Hotel Weissenhaus Grand Village Resort & Spa am Meer

Schloss Weissenhaus

Mehr:

6. Tierpark Arche Warder

Rund 25 Kilometer südwestlich von Kiel nahe der Autobahn A7 liegt der Tierpark Arche Warder, Europas größter Tierpark für seltene und vom Aussterben bedrohte Nutz- und Haustierrassen. Hier leben rund 1.200 Tiere auf 40 Hektar Parkfläche.

Tierpark Arche Warder bei Kiel

Tierpark Arche Warder bei Kiel

Mehr:

7. Wildpark Eekholt

Zwischen Neumünster und Norderstedt, ebenfalls nicht sehr weit von der Autobahn A7 entfernt, liegt der Wildpark Eekholt. Der Park zählt zu einem der schönsten Wildparks im Norden und beheimatet über 700 Tiere auf einer Fläche von knapp 70 Hektar.

Fuchs im Wildpark Eekholt

Fuchs im Wildpark Eekholt

Besonders interessant in Eekholt finde ich beispielsweise die Flugschau der Greifvögel. An ausgewiesenen Grillplätzen darf auf dem Gelände gegrillt werden.Da das Gelände recht weitläufig ist kannst Du hier gegen eine Gebühr einen Bollerwagen ausleihen und Deine Kinder oder Gepäck transportieren.

Mehr:

8. NABU Wasservogelreservat Wallnau auf Fehmarn

Ein noch größeres Gebiet umfasst das NABU Wasservogelreservat Wallnau auf der Insel Fehmarn. Knapp 300 Hektar ist das Reservat groß und besteht aus Teichen, Schilfflächen, Wiesen und einem Teil der Ostsee. Hier kannst Du das größte Naturschutzzentrum des NABU und eines der bedeutendsten Schutzgebiete für ziehende Vögel Deutschlands besuchen.

Hauptgebäude / Eingang NABU Wasservogelreservat Wallnau auf Fehmarn in Schleswig-Holstein

Hauptgebäude / Eingang NABU Wasservogelreservat Wallnau

Im Naturschutzzentrum Wallnau gibt es eine Ausstellung im Infozentrum und ein weitläufiges Außengelände. Von den Beobachtungsverstecken aus kannst Du Vögel beobachten, Du kannst einen hohen Aussichtsturm besteigen und auf Entdeckungstour auf dem Tast- und Schnupperpfad gehen.

 

Mehr:

9. Rathmannsdorfer Schleuse am Alten Eiderkanal

Praktisch vor den Toren Kiels befindet sich zwischen Rathmannsdorf und Knoop ein rund zwei Kilometer langes Teilstück des Eiderkanals, dem Vorläufer des Nord-Ostsee-Kanals. Hier kannst Du Dir die sanierte Rathmannsdorfer Schleuse anschauen und den Wanderweg am Eiderkanal entlang bis zum knapp drei Kilometer entfernten Nord-Ostsee-Kanal laufen.

Rathmannsdorfer Schleuse am Alten Eiderkanal

Rathmannsdorfer Schleuse am Alten Eiderkanal

Mehr:

10. Freilichtmuseum Molfsee – Landesmuseum für Volkskunde

Das Freilichtmuseum Molfsee liegt am südlichen Stadtrand von Kiel und zählt zu einem der beliebtesten Ausflugsziele in Schleswig-Holstein. Über 60 historische Gebäude, Mühlen und Hofanlagen aus den verschiedenen Regionen Schleswig-Holsteins kannst Du hier auf dem rund 40 Hektar großen Gelände erleben und Dir einen Eindruck vom Leben und Wohnen vergangener Jahrhunderte machen.

Freilichtmuseum Molfsee bei Kiel

Freilichtmuseum Molfsee

In den verschiedenen Gebäuden kannst Du Handwerkern bei Ihrer Arbeit zuschauen und selbstgemachte Wurst, Käse und Backwaren probieren. Auf dem Gelände befindet sich auch ein historischer Jahrmarkt sowie ein großer Spielplatz.

Mehr:

11. Um den Ukleisee in der Holsteinischen Schweiz wandern

Der Ukleisee ist ein kleiner See in der Nähe von Eutin im Kreis Ostholstein und ist von einem Rundwanderweg durch den Wald umgeben. Wenn Du von Sielbeck der Beschilderung folgst und auf dem kleinen Parkplatz parkst befindet sich ein wenig versteckt am Ende des Parkplatzes ein Waldspielplatz. Vom Parkplatz aus kannst Du dann einmal um den See herum wandern. Die Strecke ist etwa drei Kilometer lang.

Ukleisee in der Holsteinischen Schweiz zwischen Malente und Eutin

Ukleisee

Direkt am See, etwas höher gelegen an einem kleinen Berg, befindet sich das Jagdschlößchen. Daran solltest Du auf keinen Fall vorbeilaufen. Wenn Du danach noch mehr unternehmen möchtest empfehle ich Dir ins nahegelegene Malente oder Eutin zu fahren.

Mehr:

12. Landesgartenschau Eutin 2016

Die Landesgartenschau Eutin findet vom 28. April bis 03. Oktober 2016 in der Kreisstadt Eutin statt. Rund 5 Monate lang kannst Du Dir auf einem etwa 27 Hektar großen Gelände rund um das Schloss Eutin jede Menge Blumen und Pflanzen anschauen.

Eutiner Schloss vor Eröffnung der Landesgartenschau 2016

Eutiner Schloss vor Eröffnung der Landesgartenschau

Wenn Dich Hunger und/oder Durst plagen empfehle ich einen Besuch im Brauhaus Eutin. Das Brauhaus liegt zentral am Markt, zu Fuß circa fünf Minuten vom Schloss Eutin entfernt. Das selbstgebraute Pils und auch das Rotbier sind sehr lecker. Dazu schmeckt Currywurst mit Pommes oder Ofenkartoffel mit Sour Cream, Lachs und Salat.

 

Mehr:

Interaktive Glückskarte von Schleswig-Holstein und App “Das ist Glück”

Du suchst nach weiteren tollen Ausflugszielen in Schleswig-Holstein? Dann schau doch mal auf der interaktiven Glückskarte auf der Website glueckswachstumsgebiet.de der Tourismus-Agentur Schleswig-Holsteins vorbei. Nutzer der App “Das ist Glück” veröffentlichen hier ihre Lieblingsorte und Glücksmomente in Schleswig-Holstein.

Screenshot "Das ist Glück" - interaktive Glückskarte von Schleswig-Holstein

Das ist Glück – interaktive Glückskarte von Schleswig-Holstein

Du bist in Schleswig-Holstein unterwegs und kennst die App noch nicht? Hier geht es zu meinem App-Test “Das ist Glück”.

Ausflugstipps in Mecklenburg-Vorpommern

Nun geht es weiter Richtung Osten in das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Auch hier gibt es viele interessante Ziele zu entdecken. Besonders beliebt sind natürlich die Ziele an der Ostseeküste, aber Mecklenburg-Vorpommern hat noch einiges mehr zu bieten als Strand.

13. Schweriner Schloss

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es über zweitausend Schlösser und Herrenhäuser. Das mit Abstand bekannteste Schloss des Bundeslandes ist das Schweriner Schloss in der Landeshauptstadt. Es ist auch Sitz des Landtages. Das Museum im Schloss Schwerin kannst Du natürlich besichtigen. Leider habe ich es bisher noch nicht geschafft, ich habe das Schweriner Schloss bisher aus Zeitgründen immer nur von außen gesehen.

Schweriner Schloss

Schweriner Schloss

Mehr:

14. Schloss Bothmer

Deutlich mehr Zeit hatte ich dafür für Schloss Bothmer. Das Schloss liegt im Noden zwischen Lübeck und Wismar, nach Boltenhagen an der Ostsee sind es nur wenige Kilometer.
Nach siebenjähriger Sanierung kann Schloss Bothmer erst seit Mai 2015 wieder besichtigt werden. Es ist die größte erhaltene Barockanlage Mecklenburg-Vorpommerns und umfasst neben dem Schlossmuseum natürlich auch einen wunderschönen Schlosspark. Der Eintritt zum Schlosspark ist übrigens kostenfrei.

Schloss Bothmer Vorderansicht mit Ehrenhof und Kavaliershäusern

Schloss Bothmer

Mehr:

15. Ostseebad Boltenhagen

Aufgrund der Nähe lassen sich Schloss Bothmer und das Ostseebad Boltenhagen wunderbar für einen Tagesausflug miteinander verbinden. Denn das Schloss bei der kleinen Ortschaft Klütz und das Ostseebad sind keine fünf Kilometer voneinander entfernt.

Seebrücke Ostseebad Boltenhagen mit Blick auf den Strand

Seebrücke Ostseebad Boltenhagen

Wenn Du in Boltenhagen bist musst Du auf jeden Fall den Kurgarten, die Mittelpromenade und natürlich die Seebrücke besuchen.

Mehr:

16. Warnemünde: Ostseestrand und Alter Strom

Wenn es für mich an die Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern geht, dann am liebsten nach Warnemünde. Hier gibt es feinen Sandstrand und fast immer wenn ich in Warnemünde bin zieht es mich an den Alten Strom, einst die einzige Verbindung zwischen Ostsee und Rostocker Hafen. Von hier aus kannst Du beispielsweise eine Hafenrundfahrt machen oder Du besuchst eines der zahlreichen Restaurants und Cafés. Besonders gerne bin ich im Restaurant Wenzel Prager Bierstuben auf das eine oder andere Bier. Sehr lecker sind auch die Fischbrötchen bei Backfisch Udo und Backfisch Tilo.

Alter Strom Hafen Warnemünde

Alter Strom Hafen Warnemünde

Etwa drei Kilometer westlich von Warnemünde ist übrigens auch ein beliebtes Ausflugslokal, das Restaurant und Hotel Wilhelmshöhe. Dort befindet sich auch der Rostocker Hundestrand. Als Hundebesitzer wirst Du es sicher kennen: Der Strand ist dort natürlich etwas steiniger und nicht so feinsandig wie etwas weiter östlich am Hauptstrand von Warnemünde zwischen Hotel Neptun und der Westmole.

 

Mehr:

17. Zoo Rostock & Darwineum

Abschließend möchte ich Dir als letzten Ausflugstipp noch den Zoo in Rostock und das Darwineum vorstellen. Ich habe den Rostocker Zoo und das Darwineum im vergangenen Jahr besucht. Mit über 600.000 Besuchern in 2014 zählt der Zoo in Rostock zu den beliebtesten Ausflugszielen in Norddeutschland. Es ist der größte Zoo an der deutschen Ostseeküste und beheimatet auf einer Fläche von über 50 Hektar rund 4.500 Tiere.

Faultier im Zoo Rostock

Faultier im Zoo Rostock

Absolut empfehlenswert ist auch das 2012 eröffnete Darwineum, benannt nach Charles Darwin. Im Tropenhaus kannst Du beispielsweise die Faultiere beobachten, die keine zwei Meter über Dir in den Bäumen abhängen und meistens nichts tun. Außer natürlich ein Zoopfleger kommt gerade vorbei und reicht dem Faultier etwas zu fressen. Galapagos-Riesenschildkröten, Gorillas, Orang-Utans und Gibbons kannst Du hier im Darwineum ebenfalls sehen.

Orang-Utan im Zoo Rostock

Orang-Utan im Zoo Rostock

Mehr:

Blogparade “Ausflugsziele im Frühling”

Mit diesem Beitrag 17 Ausflugsziele in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern  nehme ich Teil an der Blogparade “Ausflugsziele im Frühling” von escapefromreality.de.

[Update 25.03.2016]
Blogparade “Eure Frühlingsmomente 2016”

Mit meinem Artikel 17 Ausflugsziele in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern nehme ich an einer zweiten thematisch passenden Blogparade teilnehmen. Denn MIFUS.de hat kürzlich zur Blogparade “Eure Frühlingsmomente 2016” aufgerufen. :-)

Und was sind Deine Lieblings-Ausflugsziele? Habe ich möglicherweise etwas vergessen?

 

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Reiselurch.de ist ein Reiseblog über meine kleinen und großen Reisen in Schleswig-Holstein, Deutschland und dem Rest der Welt. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.

Pin It

6 Kommentare zu “17 Ausflugsziele in Schleswig-Holstein & Mecklenburg-Vorpommern”

  1. Hallo, wir sind große Schleswig-Holstein-Fans und lieben Laboe. Am besten gefällt es mir dort, dass man die tollen Schiffe beobachten kann. Und das dänische Eis ist super lecker. Ein schönes Wochenende wünscht Biggi aus http://www.Melusines-Welt.blogspot.de

  2. Hi Biggi! Ja, Laboe und die Kieler Förde sind einfach klasse. Egal wann, man kann immer Schiffe sehen. Denn alle Schiffe, die durch den Nord-Ostsee-Kanal fahren, müssen an Laboe vorbei.
    Grüße aus Kiel
    Christian

  3. Vielen Dank für die vielen Tipps! Ich finde, Deutschland wird viel zu sehr unterschätzt. Es gibt wirklich tolle Ecken zu entdecken, dafür muss man nicht erst in ein anderes Land fliegen. Daher steht Deutschland auch mit ganz oben auf meiner Liste. Irgendwann werde ich meinen Rucksack packen und eine Deutschland-Reise machen. Danke, dass du mir für den Norden schon ein paar Tipps gegeben hast :)

    Liebe Grüße,
    Maj-Britt

    http://www.dailymaybe.de

  4. Hallo Maj-Britt! Ja genau, es gibt sooo viele schöne Ecken in Deutschland. Noch mehr als genug Orte, die man an den Wochenenden entdecken kann.
    Grüße aus dem Norden
    Christian

  5. Hallo,
    eine schöne Auflistung. Besonders das Freilichtmuseum würde uns gefallen. Der nächste Urlaub kommt bestimmt 😉 Liebe Grüße, Lisa

  6. Hi Lisa! Ja, das Freilichtmuseum Molfsee ist klasse und ist wohl vergleichbar mit dem Freilichtmuseum Hessenpark, das Du kürzlich besucht hast.
    LG
    Christian

0 Trackbacks zu “17 Ausflugsziele in Schleswig-Holstein & Mecklenburg-Vorpommern”

Hinterlassen Sie einen Kommentar



« »