Eingangsbereich Scandlines BorderShop Puttgarden auf Fehmarn

BorderShop Puttgarden

Veröffentlicht 13.10.2015 | in Deutschland, Essen & Trinken, Europa | von | mit 2 Kommentare

Der Scandlines BorderShop am Fährhafen Puttgarden auf Fehmarn ist ein Shopping-Paradies für Skandinavier die Bier, Wein, Whisky und andere Spirituosen lieben.

Der BorderShop ist ein mehrstöckiges schwimmendes Einkaufszentrum und liegt direkt am Fährhafen. Überwiegend Skandinavier besuchen den BorderShop, um alkoholische Getränke zu kaufen. Oftmals gleich karton- oder palettenweise.

Bereits die schwedischen und dänischen Autokennzeichen auf dem Parkplatz des BorderShops verraten, wer hierher zum Einkaufen fährt. Auf rund 8.000 Quadratmetern gibt es nahezu alles aus der Welt der internationalen alkoholischen Getränke. Egal ob Dosenbier, Wein, Whisky, Gin und andere Spirituosen. Es ist mit großer Wahrscheinlichkeit hier im BorderShop verfügbar. Und weil die Dänen und Schweden den BorderShop meist mit gut gefüllten Einkaufswagen verlassen hat sich Scandlines natürlich darauf eingestellt. Dosen- und Flaschenbier beispielsweise kann größtenteils nur paletten- oder kartonweise kaufen. Hochprozentiges kann man zwar auch flaschenweise erwerben, doch meist landet gleich ein ganzer Karton Whisky, Vodka oder Gin im Einkaufswagen.

Große Bierauswahl im Scandlines BorderShop Puttgarden

Große Bierauswahl im BorderShop

 

Öffnungszeiten

Der BorderShop in Puttgarden hat von Montag bis Sonntag von 06.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

Virtueller Rundgang durch den Scandlines BorderShop

Kein Bier und nicht-alkoholische Getränke für Deutsche

Für deutsche Kunden ist das Angebot im BorderShop jedoch weniger interessant. Zum einen ergibt sich beim Kauf von Alkohol aus dem BorderShop nicht wirklich eine Ersparnis gegenüber dem Kauf in anderen deutschen Geschäften. Und auch wenn man beispielsweise in der Bierabteilung etwas interessantes findet, was man nicht in jedem Supermarkt kaufen kann, so kann man es sich sparen Bier oder Cider in den Einkaufswagen zu legen. Denn auf den Dosen und Flaschen im BorderShop wird kein Pfand erhoben. Und somit dürfen nur Kunden aus Skandinavien Bier, Cider und nicht-alkoholische Getränke kaufen. Wenn Du also mit der Fähre von Puttgarden nach Rödby fährst solltest Du ruhig mal im BorderShop vorbeischauen, denn das Angebot an alkoholischen Getränken ist echt überwältigend.

Hinweisschild im BorderShop Puttgarden: Kauf von Bier, Cider und nicht-alkoholischen Getränken ist nur für skandinavische Kunden erlaubt

Verkauf von Bier, Cider und nicht-alkoholischen Getränken nur an skandinavische Kunden

Da ich leider kein Bier kaufen durfte und auch nicht mit einem leeren Einkaufswagen den Shop verlassen wollte landeten skandinavische Süßwaren in meinem Einkaufswagen. Denn es gibt nicht nur Getränke zu kaufen, es gibt auch eine große Auswahl an Schokolade, Lakritz, Bonbons und anderen Süßwaren.

Anfahrtskarte

 

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Reiselurch.de ist ein Reiseblog über meine kleinen und großen Reisen in Schleswig-Holstein, Deutschland und dem Rest der Welt. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.

Pin It

1 Kommentare zu “BorderShop Puttgarden”

  1. Ende Oktober 2016 findet das Scandlines Whisky Festival im BorderShop Puttgarden auf Fehmarn statt. Über 300 Whisky Sorten aus aller Welt warten auf Dich!
    http://blog.gewiese.com/whisky-festival-bordershop-puttgarden.html

1 Trackbacks zu “BorderShop Puttgarden”

  1. […] der Fähre von Puttgarden nach Rødby in Dänemark. (Im Hafen von Puttgarden gibt es übrigens den Bordershop, ein schwimmendes Einkaufszentrum mit 8.000 Quadratmeter Verkaufsfläche und einer unglaublichen […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar



« »