Tempelanlage in Lop Buri - Wat Phra Sri Rattana Mahathat

Lop Buri – Stadt der Affen

Veröffentlicht 15.09.2014 | in Asien, Thailand | von | mit 1 Kommentar

Auf geht´s in die Affenstadt Lop Buri. Hier gibt es freilaufende Affen und Tempel zu sehen. Hast Du auch schon mal einen Affen auf der Schulter sitzen gehabt?

Ich bin bin mit dem Zug von Bangkok nach Lop Buri gefahren und hatte dann ein paar Stunden Zeit in der Stadt der Affen und alten Tempel. Schon mal so viel: Lop Buri wird zurecht Affenstadt genannt.

Doch zu allererst: Du bist in Bangkok und willst auch nach Lop Buri fahren? Hier geht es zum Artikel mit dem Zug von Bangkok nach Lop Buri. Der Bahnhof von Lop Buri liegt auf der Strecke von Bangkok nach Chiang Mai, Du kannst also nach einem Besuch in der Stadt der Affen auch weiter in den Norden von Thailand reisen, wenn Du nicht wieder zurück nach Bangkok fahren willst.

Wenn Du am Bahnhof ankommst liegen genau gegenüber die ersten Ruinen, eine buddhistische Tempelanlage. Die meisten Tempel können zu Fuß erreicht werden. Einfach die Straße nach rechts laufen, wenn Du den Bahnhof verlässt.

Affen füttern am Affentempel

Affenfütterung in Lop Buri am Phra Prang Sam Yot

Affenfütterung in Lop Buri am Phra Prang Sam Yot

Mit dem Affentempel von Lop Buri ist der Phra Prang Sam Yot gemeint, eine der Hauptattraktionen in der Stadt der Affen. Für ein Eintrittsgeld von ein paar Baht kann die Tempelanlage besichtigt werden. Die meisten Besucher kommen jedoch wegen den Affen.

Phra Prang Sam Yot

Das Gelände rund um den Affentempel Phra Prang Sam Yot, übersetzt Heilige Drei Prangs (Tempeltürme) ist eingezäunt. Ich vermute der Zaun um die Anlage dient den Touristen, die am Eingang ihr Eintrittsgeld entrichten dürfen. Die Affen hält der Zaun jedenfalls nicht davon ab das Gelände zu verlassen und auf die Straße zu laufen.

San Phra Kan

Hier befindet sich der San Phra Kan Schrein auf einem kleinen Hügel. Die Treppen führen hinauf zum Schrein, der besichtigt werden kann. Auch am San Phra Kan laufen viele Affen frei herum.

Eingang zum San Phra Kan Schrein in Lop Buri

Eingang zum San Phra Kan Schrein in Lop Buri

Affen in Lop Buri am San Phra Kan Schrein

Affen in Lop Buri am San Phra Kan Schrein

Der San Phra Kan Schrein liegt in der Altstadt von Lop Buri, genau gegenüber dem Phra Prang Sam Yot, dem sogenannten Affentempel. Dazwischen befinden sich eine Straße, die Eisenbahnlinie und ein Brunnen.

Affenbrunnen vor dem Affentempel


Ob der Brunnen für die Affen errichtet wurde? Es scheint fast so, denn die Affen springen ständig ins Wasser und schwimmen darin.Sozusagen ein Pool für die Affen. Wenn nicht gerade ein Zug entlang fährt laufen die Affen auch über die Straßen, um vom Affentempel zum Brunnen oder zum Schrein zu laufen.

Wat Phra Sri Rattana Mahathat

Ebenfalls sehenswert in Lop Buri ist die buddhistische Tempelanlage Wat Phra Sri Rattana Mahathat. Ihr findet diese Tempelruinen genau gegenüber vom Bahnhof.

Buddhistische Tempelanlage Wat Phra Sri Rattana Mahathat

Wat Phra Sri Rattana Mahathat

 

Was gibt es noch in Lop Buri zu sehen?

Es gibt noch weitere Ruinen und Tempelanlagen in Lop Buri, darunter unter anderem die Residenz Ban Wichayan sowie die Palastanlage Phra Narai Ratchaniwet. Und natürlich gibt es in Lop Buri auch Garküchen, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.

Straße in Lop Buri

Straße in Lop Buri

 

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Reiselurch.de ist ein Reiseblog über meine kleinen und großen Reisen in Schleswig-Holstein, Deutschland und dem Rest der Welt. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.

0 Kommentare zu “Lop Buri – Stadt der Affen”

1 Trackbacks zu “Lop Buri – Stadt der Affen”

  1. […] oder auf dem Rücken sitzen hat. Dir gefällt die Stadt der Affen? Hier gibt es noch mehr über die Affenstadt Lopburi in […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar



« »