Leuchtturm im Oslofjord in Norwegen

Mit dem Schiff durch den Oslofjord in Norwegen

Veröffentlicht 05.01.2016 | in Europa, Norwegen | von | mit 1 Kommentar

Wer mit Schiff oder Fähre von der Ostsee nach Oslo fährt muss den über 100km langen Oslofjord passieren. Am Ende des Fjords liegt Norwegens Hauptstadt Oslo.

Von Deutschland aus kannst Du beispielsweise mit der Color Line von Kiel nach Oslo fahren. Bevor Du in Oslo ankommst führt Dich Dein Weg durch den Oslofjord. Den Anblick solltest Du Dir auf keinen Fall entgehen lassen.

Und wieder zieht es mich nach Oslo. Und wie kann es auch anders sein, ich fahre wieder mit dem Schiff nach Norwegen, mit der Color Line von Kiel nach Oslo. Die Fahrt mit dem Schiff dauert rund 20 Stunden und beinhaltet eine Übernachtung an Bord. Schneller würde es natürlich mit dem Flugzeug von Hamburg nach Oslo gehen. Doch dann müsste ich erst von Kiel zum Hamburger Flughafen und außerdem müsste ich dann auch auf die Fahrt durch den Oslofjord und die atemberaubende Landschaft verzichten.

Auf Bilder vom Auslaufen aus der Kieler Förde und von Bord der Color Line möchte ich in diesem Post verzichten. Wenn Du wissen möchtest wie es an Bord der Color Line aussieht, dann schau doch die Bilder im Artikel Mit der Color Line von Kiel nach Oslo an.

Ab auf das Sonnendeck bei Sonnenaufgang!

Wenn Du in den Wintermonaten eine Reise mit der Color Line unternimmst, dann musst Du Dich auf jeden Fall warm anziehen. Jedenfalls dann, wenn Du längere Zeit auf dem Oberdeck verbringen willst, um Dir die Landschaft während der Fahrt durch den Oslofjord anzuschauen. Kurz nachdem es hell wurde und eingepackt in zwei Pullover und Wintermantel, dazu Mütze, Schal und Handschuhe, habe ich nahezu die gesamte Fahrt durch den Oslofjord auf dem Sonnendeck verbracht. Und weil sich etwas später auch die Sonne sehen gelassen hatte fand auch die Sonnenbrille in der Manteltasche Verwendung.

 

Morgens kurz nach Sonnenaufgang ist das Sonnendeck der Color Line noch nicht sehr gut besucht gewesen. Die meisten anderen Reisenden haben wahrscheinlich ein wenig länger bei Frühstück verbracht. (Das war übrigens richtig lecker!) Oder die Taschen wurden gepackt für die etwas spätere Ankunft in Oslo.

 

Impressionen vom Oslofjord während der Fahrt von Kiel nach Oslo mit der Color Line

 

Ankunft im Hafen von Oslo

Ein paar Kilometer vor der Ankunft in Oslo war es dann leider vorbei mit Sonnenschein und es war etwas bewölkt. Wenn Du der Kälte und dem Wind getrotzt hast und nun noch immer (oder vielleicht auch nach einer kurzen Pause im Warmen erneut) auf dem Oberdeck bist, dann hast Du einen super Blick auf den alten Yachthafen und die Stadt.

 

Bei klarem Wetter kannst Du in der Ferne auch die bekannte Skispungschanze auf dem Berg Holmenkollen erblicken. (Tipp: Wenn Du etwas mehr Zeit in Oslo verbringst, dann auf jeden Fall die Skispungschanze besuchen. Zum Holmenkollen kannst Du für ein paar Kronen mit der Bahn fahren. Meine Bilder der Schanze findest Du hier.)

Natürlich hat Oslo noch einiges mehr zu bieten. Hier kannst Du lesen, was Du in Oslo unternehmen kannst bzw. was ich beim letzten mal in Oslo gesehen habe. Noch mehr Inspirationen findest Du auch auf Tripadvisor.

Und so sieht der Oslofjord im Winter aus, wenn es kräftig geschneit und gefroren hat. Dann sind große Teile des Fjords zugefroren.


 

Oslofjord Norwegen

Mit dem Schiff durch den Oslofjord Norwegen - mit der Color Line von Kiel nach Oslo

Mit dem Schiff durch den Oslofjord Norwegen

Hier liegt der rund 120 Kilometer lange Oslofjord

 

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Reiselurch.de ist ein Reiseblog über meine kleinen und großen Reisen in Schleswig-Holstein, Deutschland und dem Rest der Welt. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.

Pin It

0 Kommentare zu “Mit dem Schiff durch den Oslofjord in Norwegen”

1 Trackbacks zu “Mit dem Schiff durch den Oslofjord in Norwegen”

  1. […] reist. Die Schiffsroute führt durch den rund 120 Kilometer langen Oslofjord. Hier wird Dir eine atemberaubende Landschaft geboten. Also früh aufstehen, ab aufs Oberdeck der Color Line und die Landschaft […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar



« »