Die Soi Cowboy in Bangkok ist eines der bekanntesten Vergnügungs- und Rotlichtviertel der Stadt

Soi Cowboy Bangkok

Veröffentlicht 13.09.2014 | in Asien, Thailand | von | mit Keinen Kommentaren

Nachleben in Bangkok: Soi Cowboy zählt zu den bekanntesten Vergnügungs- und Rotlichtvierteln in Bangkok und liegt ganz in der Nähe der Sukhumvit Road.

Das kleine Rotlichtviertel Soi Cowboy besteht aus einer etwa 200m langen Straße, an der sich eine GoGo-Bar neben der anderen befindet. Soi Cowboy ist gut mit der Metro erreichbar.
Aber so richtig spektakulär habe ich die Soi Cowboy nicht empfunden. Klar, leicht bekleidete junge Frauen, die einen teils ein wenig aufdringlich beim Vorbeigehen von der Seite angefasst angesprochen haben. Die Getränkepreise in den GoGo-Bars, beispielsweise im Cowboy oder im Baccara, waren für thailändische Verhältnisse eher hochpreisig. Man muss aber auch nicht zwangsläufig in einer GoGo-Bar landen, wenn man in der Soi Cowboy etwas trinken will. Es gibt auch zahlreiche normale Kneipen und einen Irish Pub, in denen es keine Stangen und Bühnen gibt.

Vorsicht vor Abzocke in der Soi Cowboy?

Vorab hatte ich mehrfach gelesen, dass man in der Soi Cowboy aufpassen muss und regelmäßig zu hohe (Getränke)Rechnungen vorsetzt bekommt. Tja, dies kann ich glücklicherweise nicht bestätigen. Ich musste immer nur das zahlen, was ich auch getrunken hatte und der Rechnungsbetrag entsprach den Getränkepreisen der Karte.

Wie habe ich die Soi Cowboy erreicht?

Der Weg zu der kleinen Rotlichtmeile Soi Cowboy ist gar nicht schwer zu finden. Die Straße liegt in unmittelbarer Nähe der Sukhumvit Road, nur wenige Meter von der Haltestelle Asok entfernt. Man kann also ganz gemütlich mit dem Skytrain zur Soi Cowboy fahren. So musste ich gar nicht umsteigen und nur ein paar Stationen fahren, weil ich ebenfalls in der Sukhumvit Road wohne.

Tipp für den Fall, dass die Nacht etwas länger wird: Denk daran, dass die Metro nicht die ganze Nacht hindurch fährt und Du ggf. noch ein klein wenig Geld für das Taxi in der Tasche hast, wenn Du Dich auf den Weg nach Hause machst. 🙂

Ich bin von der Soi Cowboy dann noch mit dem Taxi weiter und in einem anderen Club, einer nicht weit entfernten Großraumdisco, gelandet. Um 02.00 Uhr morgens war dann aber auch dort Feierabend und die Lichter gingen an. Das war dann ein guter Zeitpunkt mit dem Taxi nach Hause zu fahren.

Du willst noch mehr über die Soi Cowboy in Bangkok erfahren? Dann schau Dir doch auch noch mal die Reviews zu Soi Cowboy auf Tripadvisor an oder einen Thailand-Reiseführer, z.B. auf marcopolo.de.

Die Soi Cowboy in Bangkok zählt zu den bekanntesten Vergnügungs- und Rotlichvierteln der Stadt

Soi Cowboy Bangkok – Vergnügungs- und Rotlichtviertel

Die Soi Cowboy in Bangkok ist eine der bekanntesten Vergnügungs- und Rotlichmeilen der Stadt

Soi Cowboy Bangkok – Nightlife und Party in Bangkok

 

Hier findest Du die Soi Cowboy in Bangkok

 

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Reiselurch.de ist ein Reiseblog über meine kleinen und großen Reisen in Schleswig-Holstein, Deutschland und dem Rest der Welt. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.

0 Kommentare zu “Soi Cowboy Bangkok”

0 Trackbacks zu “Soi Cowboy Bangkok”

%privacy_policy%

Hinterlassen Sie einen Kommentar



« »