Heck der Sailing Yacht A

Größte Segelyacht der Welt: Sailing Yacht A

Veröffentlicht 07.02.2017 | in Deutschland, Europa | von | mit Keinen Kommentaren

Die größte Segelyacht der Welt, die 143 Meter lange Sailing Yacht A des russischen Milliardärs Andrej Melitschenko, hat sich aus Kiel verabschiedet.

In Kiel kann man auch große Schiffe bauen. Denn hier wurde die 143 Meter lange Sailing Yacht A gebaut. Ein Dreimaster mit 90 Meter hohen Masten, einem futuristischen Design und Baukosten im dreistelligen Millionenbereich.

Sailing Yacht A verlässt Kiel

Nun war es soweit, die Segelyacht A hat die Werft verlassen und wird demnächst irgendwann an den Auftraggeber Andrej Melitschenko übergeben. Die Super-Yacht sollte am Sonntagnachmittag auslaufen. Würdest Du es Dir entgehen lassen, wenn sich eine solche Mega-Yacht praktisch direkt vor Deiner Haustür befindet? Ich jedenfalls nicht und da ich keine 3 Kilometer entfernt von der Kieler Förde wohne ging es für mich an die Förde. Um 17 Uhr ging es dann endlich los. Gerade noch rechtzeitig, bevor es dunkel wurde. Und die Wetterverhältnisse waren leider alles andere als optimal für atemberaubende Fotoaufnahmen. Es war sehr bewölkt und hatte immer wieder ein klein wenig geregnet.

Größte Segelyacht der Welt Sailing Yacht A

Größte Segelyacht der Welt Sailing Yacht A

Meine Sailing Yacht A Videos in der Kieler Förde

Den Tag über hatte die größte Segelyacht der Welt noch in der Kieler Werft German Naval Yards gelegen. Vom Westufer der Förde hatte man Höhe Kieler Schloss und Kunsthalle einen super Blick auf die Werft auf dem Kieler Ostufer der Kieler Förde. Und um 17 Uhr ging dann alles ziemlich schnell: Die Sailing Yacht A fuhr rückwärts in die Förde, mache eine halbe Drehung und machte sich auf die Reise in die Ostsee. 10 Minuten später war sie auch schon verschwunden. Ziel der Segelyacht war das Mittelmeer.


Mega-Yacht: Schiffsdaten der Sailing Yacht A

Der Gesamtpreis der Segelyacht ist nicht bekannt. Die Baukosten werden auf rund 400 Millionen Euro geschätzt, hinzu dürfte jedoch noch die eine oder andere Million kommen. Beispielsweise für die Innenausstattung, deren Fertigstellung wohl noch nicht vollständig abgeschlossen ist.

  • Länge: 142,81 m
  • Breite: 24,88 m
  • Tiefgang: max. 8,00 m
  • Mastöhe: 90 m
  • Segelfläche: 3.700 m²
  • Anzahl der Decks: 8
  • Geschwindigkeit unter Segeln: 39 km/h (21 kn)
  • Besatzung: 54
  • Baukosten: ca. 400 Millionen Euro

Wer ist der Yacht-Besitzer Andrej Melitschenko?

Andrej Igorewitsch Melitschenko, Jahrgang 1972, ist ein russischer Unternehmer und Milliardär. Der achtreichste Russe hat sein Vermögen, das auf rund 11 Milliarden US-Dollar geschätzt wird, nach dem Zerfall der Sowjetunion anfänglich mit Wechselkursgeschäften und der Gründung einer Bank aufgebaut. Außerdem beteiligte er sich an Industrieunternehmen, darunter unter anderem Kohlegruben, Stahlhütten und Chemiewerken. Melitschenko ist unter anderem an den Unternehmen Eurochem (Düngerhersteller / Bergwerke) und SUEK (größter russischer Kohleförderer) beteiligt.

Fotos der größten Segelyacht der Welt

Und hier noch ein paar Fotos der Sailing Yacht A aus der Werft am frühen Nachmittag und natürlich beim Verlassen der Kieler Förde.

Gute Reise, größte Segelyacht der Welt. Ob ich die Sailing Yacht A wohl jemals wiedersehen werde?

Und wie lange mag es wohl dauern, bis der nächste Milliardär sich eine noch größere Luxus-Yacht bauen lässt?

 

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Reiselurch.de ist ein Reiseblog über meine kleinen und großen Reisen in Schleswig-Holstein, Deutschland und dem Rest der Welt. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.

Pin It

0 Kommentare zu “Größte Segelyacht der Welt: Sailing Yacht A”

0 Trackbacks zu “Größte Segelyacht der Welt: Sailing Yacht A”

Hinterlassen Sie einen Kommentar



« »