Öland Südspitze

Auf der schwedischen Ostseeinsel Öland

Veröffentlicht 26.07.2013 | in Europa, Schweden | von | mit 1 Kommentar

Die schwedische Insel Öland liegt im Süden des Landes. Die sechs Kilometer lange Ölandbrücke verbindet Öland mit dem schwedischen Festland.

Von der Stadt Kalmar kann mit mit dem Auto über die Ölandbrücke die Insel Öland erreichen. Die Insel ist rund 130 km lang und bis zu 16 km breit. Typisch für die Heidelandschaft auf Öland sind die zahlreichen Windmühlen, die sich überall auf der Insel befinden. Historische Gräberfelder, Kirchen sowie Leuchttürme gibt es ebenfalls auf Öland.

Man kann zwar auch mit der Fähre von Kalmar nach Öland fahren, aber aufgrund der Größe der Insel ist es auf jeden Fall vorteilhafter mit dem Auto zu fahren. Auf Öland angekommen muss man sich entscheiden, ob man in den Norden oder in den Süden der Insel fahren möchte.  Ich hatte mich entschieden in den Süden von Öland zu fahren.

Im Süden der Ostseeinsel Öland befinden sich unter anderem das Gräberfeld Gettlinge und an der Südspitze der Insel der Lange Jan, mit einer Höhe von 41 Metern der größte Leuchtturm Skandinaviens.

 

Von Kalmar über die Ölandbrücke zur Insel Öland

Von Kalmar über die Ölandbrücke zur Insel Öland

Öland Gräberfeld Gettlinge

Gräberfeld Gettlinge

Windmühle auf Öland

Öland Südspitze

Öland Südspitze

Lange Jan Leuchtturm auf Öland

Lange Jan Leuchtturm auf Öland

 

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Reiselurch.de ist ein Reiseblog über meine kleinen und großen Reisen in Schleswig-Holstein, Deutschland und dem Rest der Welt. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.

Pin It

0 Kommentare zu “Auf der schwedischen Ostseeinsel Öland”

1 Trackbacks zu “Auf der schwedischen Ostseeinsel Öland”

  1. […] Öland verbindet. Wenn Du schon in Kalmar bist, dann plane doch auch ein paar Stunden für Öland mit ein. Wenn Du wissen möchtest, was Du alles in Kalmar unternehmen kannst, dann schau doch mal […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar



« »