Am Königssee im Berchtesgadener Land

Veröffentlicht 13.12.2013 | in Deutschland, Europa | von | mit Keinen Kommentaren

Was macht man am Königssee? Natürlich eine Bootsfahrt auf dem See machen und danach mit der Seilbahn auf den Jennergipfel und die Wintersonne genießen.

Die  Bootsfahrt auf dem Königssee vom Anleger im Ortsteil Königssee zur berühmten Kapelle St. Bartholomä dauerte rund eine halbe Stunde. Rund zwei Stunden später wieder mit dem Boot zurück und von dort aus ging es weiter zu Jennerseilbahn.

Königssee und der nahe gelegene 1.874 Meter hohe Jenner 

Wallfahrtskapelle St. Bartholomä am Königssee

Wallfahrtskapelle St. Bartholomä am Königssee

Wallfahrtskapelle St. Bartholomä am Königssee

Wallfahrtskapelle St. Bartholomä am Königssee

Jenner Seilbahn

Jenner Seilbahn – Auf geht´s zum Gipfel!

Jenner Seilbahn

Jennergipfel

Jennergipfel

Jennergipfel

 

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Reiselurch.de ist ein Reiseblog über meine kleinen und großen Reisen in Schleswig-Holstein, Deutschland und dem Rest der Welt. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.

Pin It

0 Kommentare zu “Am Königssee im Berchtesgadener Land”

0 Trackbacks zu “Am Königssee im Berchtesgadener Land”

Hinterlassen Sie einen Kommentar



« »