Regen beim Konzert von Lena auf der Kieler Woche 2015, NDR Bühne am 28.06.2015

Kieler Woche 2015

Veröffentlicht 29.06.2015 | in Deutschland, Europa | von | mit 3 Kommentare

Das war die Kieler Woche 2015: Viele Konzerte und Bands, viele Segelschiffe und natürlich auch Regen und schlechtes Wetter. Sozusagen eine ganz normale Kieler Woche.

9 Tage lang Kieler Woche vom 20.06. bis 28.06.2015 sind schon wieder vorbei. Hier habe ich meine Highlights von diesem Jahr zusammengefasst.

Von den insgesamt 9 Tagen bin ich in diesem Jahr nur die letzten drei Tage am Freitag, Samstag und Sonntag auf der Kieler Woche gewesen. Eigentlich hatte ich geplant auch am Mittwoch zur Kieler Woche zu gehen. An der Hörnbühne gab es ein Konzert von Anastacia. Aber gerade als ich losgehen wollte fing es an zu regnen und ich entschied spontan doch lieber zu Hause zu bleiben. Gute Entscheidung, denn es hatte während des Konzerts geregnet und als Anastasia-Fan würde ich mich nun auch nicht unbedingt bezeichnen. Ein paar Konzertfotos gibt es z.B. auf dieser Seite.

Freitag: Hörn, Ostseekai und Spiellinie

Kieler Woche 2015 an der Hörn

Kieler Woche 2015 an der Hörn

An der Hörnbühne gab es am Freitagabend natürlich auch ein Konzert. Ich habe jedoch keine Ahnung wer dort gespielt hatte und habe die Musik nur im Vorbeigehen wahrgenommen. Direkt an der Hörnbrück hatte das russische Segelschulschiff Sedov gelegen. Meiner Meinung nach interessanter als die Hörnbühne. 🙂

Nach einer Runde um die Hörn (und natürlich 1-2 Drinks) ging es dann weiter entlang der Förde zur NDR Bühne. Auch hier ein Konzert. Teesy. Teesy? Noch nie gehört, aber die Musik war ganz ok. Weil nach Teesy Madcon auf dem Programm stand war der Bereich der NDR Bühne schon gut gefüllt. Nach ein paar Minuten bin ich dann aber auch schon weiter zur Spiellinie gegangen.

 

Samstag: Windjammerparade auf der Kieler Förde

Die Windjammerparade gehört für mich seit Jahren zum Pflichtprogramm der Kieler Woche. Entweder als Zuschauer am Strand oder auf einem der zahlreichen Schiffe, die eine Begleitfahrzeug zur Parade anbieten. In diesem Jahr habe ich mir die Windjammerparade vom Falkensteiner Strand aus angeschaut. Hier gibt es noch mehr Bilder der Windjammerparade.

 

Letzter Tag der Kieler Woche: Sonntagskonzerte an der NDR Bühne am Ostseekai

Am letzten Tag der Kieler Woche 2015 gab es auf der NDR Bühne am Ostseekai noch ein paar Konzerte, bevor dann mit dem Abschlussfeuerwek um 23.00 Uhr die Kieler Woche endet. Am Sonntagvormittag war noch allerbester Sonnenschein und ich hatte mich bereits ein klein wenig über das Wetter am Vortag zur Windjammerparade geärgert. Am späten Nachmittag ging es für mich dann zu Fuß los Richtung NDR Bühne. Benne, Lena und Johannes Oerding standen von 19.30 Uhr bis 23.00 Uhr auf dem Programm. Gemäß dem Motto “der frühe Vogel fängt den Wurm” war ich schon deutlich von 19.30 Uhr an der NDR Bühne. Das Ergebnis: Ein klasse Stehplatz ganz vorne in der dritten Reihe, praktisch genau vor der Bühne.

Benne

Benne… wer ist eigentlich Benne? Also ich wusste es nicht, aber das ging nicht nur mir so. 30 Minuten bevor es losging wurde ich von der Seite angesprochen und gefragt ob ich wüsste, ob Benne auf deutsch oder englisch singt. Schon lustig, man steht vor einer Bühne und weiß eigentlich gar nicht wer da gleich spielt und was einen erwartet. Auch das ist Kieler Woche. Genau wie der Regen, der während des Konzerts loslegte. Nach ein paar Songs und knapp einer Stunde war war das Konzert von Benne vorbei. Benne hatte übrigens auf deutsch gesungen.

 

Lena Meyer-Landrut

Um kurz nach 20.30 Uhr kam Lena Meyer-Landrut auf die Bühne. Noch immer Regen, aber dennoch gute Stimmung und viele Zuschauer an der NDR Bühne. Auch hier eine Premiere für mich, denn ich hatte Lena noch nie vorher live gesehen. Wie sich am Ende des Abends herausstellen sollte war das Konzert von Lena meiner Meinung nach das beste der drei Sonntagskonzerte auf der NDR Bühne.

Zwischenzeitlich ist der Regen etwas stärker geworden und wollte irgendwie auch gar nicht mehr aufhören. Aber auch das war kein Problem, wozu gibt es schließlich Schirme, Kapuzen und Regenjacken? Nach rund einer halben Stunde (ja, das war echt ein recht kurzer Auftritt von Lena in Kiel) verabschiedete sich Lena von der Bühne. Es folgte Johannes Oerding ab 21.30 Uhr.

Johannes Oerding

Das letzte Konzert des Abends bzw. der Kieler Woche 2015. Johannes Oerding war bereits zwei Jahre zuvor auf der Kieler Woche 2013 mit dabei, ebenfalls auf der NDR Bühne. Während des Konzerts hatte es dann auch endlich aufgehört zu regnen und es blieb bis zum Ende und den noch folgenden Zugaben von Johannes Oerding trocken. Pünktlich zum Feuerwerk um 23 Uhr fing es dann aber doch wieder an zu regnen.

 

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Reiselurch.de ist ein Reiseblog über meine kleinen und großen Reisen in Schleswig-Holstein, Deutschland und dem Rest der Welt. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.

0 Kommentare zu “Kieler Woche 2015”

3 Trackbacks zu “Kieler Woche 2015”

  1. […] ich noch auf der diesjährigen Kieler Woche besucht habe, dann schau doch mal auf meinem Artikel Kieler Woche 2015 vorbei. Wenn Du Dir Videos von Benne anschauen möchtest, dann solltest Du auch mal hier bei […]

  2. […] ich noch auf der diesjährigen Kieler Woche besucht habe, dann schau doch mal auf meinem Artikel Kieler Woche 2015 […]

  3. […] noch auf der diesjährigen Kieler Woche 2015 besucht habe, dann schau doch mal auf meinem Artikel Kieler Woche 2015 vorbei. Konzert verpasst? Auf enventim gibt es hier eine Übersicht über weitere Konzerte von […]

%privacy_policy%

Hinterlassen Sie einen Kommentar



« »