Großer Plöner See

Am Großen Plöner See die Sonne genießen

Veröffentlicht 13.09.2015 | in Deutschland, Europa | von | mit 1 Kommentar

Kurzer Zwischenstop am Großen Plöner See am Parkplatz Fegetasche, als ich mit dem Auto die B76 von Kiel nach Malente gefahren bin.

Eigentlich war ich auf dem Weg nach Malente und danach weiter zum Ukleisee. Aber die Sonne schien so schön, da habe ich spontan auf dem Parkplatz am Goßen Plöner See Höhe Fegetasche gehalten und habe mich am Strand zwei Stunden in die Sonne gelegt.

Denn der Sommer ist fast vorbei, da muss man die wahrscheinlich letzten Sonnentage genießen. In der Regel bevorzuge ich ja die Strände an der Ostsee, aber hin und wieder zieht es mich auch an den einen oder anderen See. Da ich bisher immer nur am Plöner See vorbeigefahren bin war ich gespannt auf den Badebereich am Großen Plöner See. Da direkt an der Bundesstraße auch ein beliebtes Ausflugslokal, die Fegetasche, sowie die Bootsanleger für Rundfahrten auf dem Großen Plöner See sowie für die 5-Seen-Fahrt liegen, gibt es an der Bundesstraße einen Parkplatz. Positive Überraschung: Keine Parkgebühren, da macht man doch gerne einen Halt am Plöner See.

Strand am Plöner See - Badebereich und DLRG-Station

Strand am Plöner See

 

Trotz Wochenende und Sonnenschein haben nur sehr wenige die Sonne am Strand genossen. Dafür war am Bootsanleger einiges los, die Rundfahrt auf dem Großen Plöner See war gut besucht.

Der Große Plöner See ist mit seiner Größe von rund 28km² und einer Tiefe von bis zu 56m nicht nur der größte See Schleswig-Holsteins, er zählt auch zu einem der zehn größten deutschen Seen.

Als ich entspannt in der Sonne relaxt hatte fiel mir wieder ein: Eigentlich wollte ich in diesem Jahr mal wieder die 5-Seen-Fahrt gemacht haben. Aber ich fürchte das werde ich wohl erst im nächsten Jahr in Angriff nehmen. Genau so wie eine Rundfahrt auf dem Großen Plöner See.

Dann ging es zurück zum Auto und ich setzte meine Fahrt nach Malente fort.

So kommst Du zum Strand am Plöner See

 

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Reiselurch.de ist ein Reiseblog über meine kleinen und großen Reisen in Schleswig-Holstein, Deutschland und dem Rest der Welt. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.

0 Kommentare zu “Am Großen Plöner See die Sonne genießen”

1 Trackbacks zu “Am Großen Plöner See die Sonne genießen”

  1. […] auf Entdeckungsreise in Schleswig-Holstein gewesen. Nachdem ich einen rund zweistündigen Stopp am Großen Plöner See gemacht hatte ging es dann weiter zum Ukleisee in der Nähe von Malente und Eutin in der […]

%privacy_policy%

Hinterlassen Sie einen Kommentar



« »