Börse Oslo in Norwegen im Winter - Wertpapierbörse mit Sitz in der norwegischen Hauptstadt Oslo

Börse Oslo

Veröffentlicht 18.11.2015 | in Foto der Woche | von | mit Keinen Kommentaren

Reise in die Vergangenheit: Mein Foto der Woche KW 47-2015 führt mich zur Börse in Oslo, der Wertpapierbörse von Norwegen in der norwegischen Hauptstadt.

Bei meinem Kurzurlaub in Oslo habe ich neben zahlreichen anderen Sehenswürdigkeiten und coolen Locations auch bei der Osloer Wertpapierbörse vorbeigeschaut.

Die Osloer Börse von innen habe ich jedoch leider nicht gesehen, aber auch von außen macht das Gebäude der Börse einiges her, besonders bei einem sonnigen Wintertag. Die Börse in Oslo ist eine reine Computerbörse. Hektische Broker, wie man sie aus dem Fernsehen kennt, gibt es schon seit über 15 Jahren nicht mehr in Oslo. Der wichtigste Aktienindex Norwegens, der OBX Index, wird hier an der Osloer Wertpapierbörse berechnet. Der OBX ist sozusagen die norwegische Variante des DAX und umfasst die 25 größten bzw. meist gehandelten börsennotierten norwegischen Unternehmen.

Nach Oslo bin ich seinerzeit mit dem Schiff gefahren. Die Fähren der Color Line verkehren täglich zwischen Kiel und Oslo. Mehr zu meiner Fahrt von Kiel nach Oslo findest Du hier.

Osloer Börse im Winter

 

Die Osloer Börse liegt keine 200 Meter entfernt vom Oslofjord. Das bekannte Opernhaus von Oslo befindet sich ebenfalls ganz in der Nähe der Wertpapierbörse. Wenn Du nach weiteren Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Oslo suchst, dann habe ich hier einen passenden Post über Oslo für Dich. Oder schau doch mal bei Tripadvisor vorbei. Das passende Hotel in Oslo findest Du auf booking.com oder HRS.

Du willst die Börse in Oslo besuchen? Dann hier entlang

 

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Reiselurch.de ist ein Reiseblog über meine kleinen und großen Reisen in Schleswig-Holstein, Deutschland und dem Rest der Welt. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.

Pin It

0 Kommentare zu “Börse Oslo”

0 Trackbacks zu “Börse Oslo”

Hinterlassen Sie einen Kommentar



« »