Mit dem Speed Boot nach Koh Tao

11 unvergessliche Reisemomente auf einem Schiff

Veröffentlicht 11.04.2016 | in Reisetipps | von | mit Keinen Kommentaren

Du liebst Schiffe, Fähren und Boote? Ich auch! Hier habe ich Dir meine 11 Lieblingstouren mit einem Schiff zusammengefasst.

Wasser und Schiffe haben eine besondere Anziehungskraft auf mich. Egal ob Segelboot, Autofähre oder eine See- und Flussfahrt mit dem Schiff. Wenn sich die Gelegenheit bietet bin ich mit an Bord.

Da ich in Kiel lebe habe ich die Kieler Förde und die Ostsee praktisch vor der Haustür. Wenn ich Schiffe sehen möchte oder eine Bootstour unternehmen will, dann muss ich glücklicherweise nicht weit fahren. Denn am Nord-Ostsee-Kanal und in der Kieler Förde ist schiffstechnisch immer etwas los. Von Kiel aus gibt es Fährverbindungen nach Skandinavien sowie ins Baltikum und Kiel ist ein beliebter Hafen für ankommende Kreuzfahrtschiffe wie beispielsweise die AIDA oder MSC-Schiffe. Noch mehr Schiffe gibt es dann nur noch Ende Juni zur Kieler Woche, wenn in Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt eines der weltweit größten Segelevents stattfindet.

Natürlich gibt es weltweit jede Menge tolle Schiffe, Routen und Touren. Hier kannst Du lesen, welche mir besonders gefallen haben.

Kieler Förde: Mit dem Fördeschiff nach Laboe fahren

Wie schön, wenn man für man für eine Fahrt mit dem Schiff praktisch keine Anreise hat. Zur Kieler Förde sind es für mich nur 10 Minuten zu Fuß und mit dem Fördeschiff kannst Du von praktisch allen Anlegestellen nach Laboe fahren. Bei gutem Wette unbedingt auf dem Oberdeck einen Platz suchen. Fahrpläne, Routen und Preise gibt es hier.

Fördeschiff auf der Kieler Förde

Fördeschiff auf der Kieler Förde

In Laboe kannst Du beispielsweise das Marine-Ehrenmal und das nahe gelegene Museums-U-Boot U-995 besichtigen. Vom rund 60 Meter hohen Turm des Marine-Ehrenmals Laboe hast Du übrigens einen klasse Ausblick auf die Kieler Förde und Kiel.

 

Windjammerparade während der Kieler Woche: Mitsegeln an Bord oder die Parade vom Strand aus anschauen

Jährlich in der letzten vollen Juniwoche findet in Kiel die Kieler Woche statt, eines der größten Segelsportereignisse der Welt. Ein besonderes Highlight der Kieler Woche ist die Windjammerparade. Am letzten Samstag der Kieler Woche nehmen über 100 Groß- und Traditionssegler, historische Dampfschiffe sowie Hunderte Segelyachten an der Parade in der Kieler Förde teil.

Schiffe auf der Kieler Förde, Windjammerparade 2014 zur Kieler Woche am 28.06.2014

Schiffe Kieler Förde, Windjammerparade 2014

Wenn Du die Windjammerparade miterleben willst, dann kannst Du entweder auf einem der zahlreichen Schiffe mitsegeln. Oder Du schaust Dir die Parade vom Strand aus an. Einen Platz an Bord kannst Du beispielsweise auf der offiziellen Website der Kieler Woche buchen. Oder Du nutzt einen der vielen anderen Anbieter. Meine Bordkarte für die Windjammerparade 2013 hatte ich beispielsweise bei Sailing and More gebucht und kann die Seite von Beatrice Weber (hatte sie dann auch an Bord getroffen) absolut empfehlen. (Meine Bordkarte für eine Segeltour zur Hanse Sail Rostock hatte ich übrigens ebenfalls über Sailing and More gebucht.) Wenn Du auf einem Schiff mitselgeln willst solltest Du Dich möglichst frühzeitig um ein Ticket kümmern, denn die Plätze sind sehr begehrt.

 

Leider war es bei der Windjammerparade 2013 ziemlich neblig und die Sonne kam erst am Ende der rund sechsstündigen Segeltour heraus.

2014 und 2015 hatte ich mir die Windjammerparade vom Strand an der Kieler Förde aus angeschaut. Beide Jahre war ich am Falckensteiner Strand in der Nähe des Friedrichsorter Leuchtturms. Von hier aus hast Du einen klasse Blick auf die vorbeifahrenden Schiffe.

Mit der Color Line von Kiel nach Oslo

Wie wäre es mal mit einem Städtetrip nach Oslo? Norwegens Hauptstadt ist gut mit dem Schiff von Kiel zu erreichen. Die Color Line bietet tägliche Überfahrten von Kiel nach Oslo an, die Fahrt dauert rund 20 Stunden und beinhaltet eine Kabine an Bord der Color Fantasy oder Color Magic. Du kannst entweder eine so genannte Minikreuzfahrt nach Oslo buchen, dann hast Du jedoch nur wenige Stunden Aufenthalt in Oslo. Wenn Du etwas mehr Zeit hast und etwas mehr Zeit in Oslo verbringen willst, dann empfehle ich Dir noch ein Hotel zu buchen. Das kannst Du entweder direkt über die Color Line machen, wenn Du die Schiffsreise buchst. Oder Du suchst Dir auf booking.com oder hrs.de ein passendes Hotel in Oslo.

 

Aber noch bevor Du mit der Color Line im Hafen von Oslo angekommen bist wartet ein absolutes Highlight auf Dich, das Dir nicht geboten wird, wenn Du mit dem Flugzeug nach Oslo reist. Die Schiffsroute führt durch den rund 120 Kilometer langen Oslofjord. Hier wird Dir eine atemberaubende Landschaft geboten. Also früh aufstehen, ab aufs Oberdeck der Color Line und die Landschaft genießen!

 

Und wenn Du noch auf der Suche nach Aktivitäten in Oslo bist habe ich hier ein paar Inspirationen für Dich. Oder Du schaust mal bei Tripadvisor vorbei.

Mit der Scandlines Autofähre von Rostock nach Gedser in Dänemark

Du bist in Rostock? Dann mach doch einen Tagesausflug nach Dänemark! Die Scandlines Fährverbindung zwischen Rostock und Gedser wäre dafür bestens geeignet. Wenn Du für ein paar Stunden auf Dein Auto verzichten kannst lass es in Rostock stehen und kauf Dir ein Tagesticket für Fußgänger. Dann bist Du in der Hauptsaison mit 14 Euro für die Hin- und Rückfahrt dabei. In der Nebensaison ist es natürlich noch günstiger. Die Fahrt nach Gedser dauert etwa zwei Stunden.

Scandlines Prins Joachim Rostock-Gedser

Scandlines Prins Joachim Rostock-Gedser

Während der Überfahrt kannst Du entweder auf dem Sonnendeck relaxen, im Bordrestaurant etwas Essen und natürlich auch den Duty-Free Shop besuchen. Schnäppchen wirst Du im Shop jedoch wahrscheinlich nicht finden.

 

Alternativ kannst Du natürlich auch Dein Fahrrad mitnehmen und von Gedser aus Dänemark mit dem Rad erkunden. Wenn Du in den nächstgrößeren Ort willst, dann kannst Du mit dem Bus ins etwa 20 Kilometer entfernte 15.000 Einwohner große Nykobing fahren.

Hanse Sail Rostock Begleitfahrt

Ähnlich wie bei den Begleitfahrten zur Windjammerparade in Kiel kannst Du natürlich auch eine Begleitfahrt auf einem Segelschiff zur Hanse Sail in Rostock unternehmen. Die Hanse Sail findet jährlich im August statt und ist eine der größten maritimen Events im Ostseeraum.

 

Rund 250 Großsegler und Traditionssegler sowie Fähren und Kreuzfahrtschiffe kommen jedes Jahr nach Rostock und Warnemünde. Informationen rund um die Hanse Sail in Rostock sowie Tickets zum Mitsegeln auf einem der zahlreichen Schiffe erhältst Du auf der Website der Hanse Sail.

Ungarn: Donaufahrt in Budapest

Auch in Ungarns Hauptstadt Budapest kannst Du eine Bootstour unternehmen. Donaufahrten werden praktisch an allen Anlegestellen auf beiden Seiten der Donau angeboten. Bei vielen Donautouren werden Dir Kopfhörer bereitgestellt und Du erhältst während der Fahrt Informationen zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten, an denen Du während der Donaufahrt vorbeikommst. Darunter unter anderem die bekannte Kettenbrücke sowie das Parlamentsgebäude.

 

Unterwegs kannst Du einen kleinen Zwischenstopp auf der Margareteninsel während der Donaufahrt einlegen. Wenn Du am Anleger der Insel angekommen bist gehst Du von Bord, verbringst ein wenig Zeit auf der Margareteninsel und setzt danach die Donaufahrt fort.

Russland: Flussfahrt auf der Moskwa in Moskau

Wenn Du für ein paar Tage in Russlands Hauptstadt Moskau bist solltest Du auf jeden Fall auch eine Bootstour auf der Moskwa unternehmen. Vom Schiff aus hast Du einen super Blick auf die Moskauer Sehenswürdigkeiten. Noch mehr Inspirationen für Deinen Aufenthalt in Moskau findest Du hier und natürlich auch auf auf Tripadvisor.

 

Tagesausflug mit dem Schiff von Rhodos nach Marmaris in der Türkei

Rhodos ist die viertgrößte Insel Griechenlands und liegt in der Südost-Agais. Das türkische Festland ist gar nicht weit entfernt und vom Hafen in Rhodos-Stadt im Norden der Insel kannst Du mit dem Schiff nach Marmaris in der Türkei fahren. Ein Ausflug nach Marmaris eignet sich perfekt für einen Tagesausflug. Die Insel Rhodos hat zwar auch sehr viel zu bieten, aber wer kann zu so einem Ausflug schon nein sagen, wenn sich die Gelegenheit bietet eine kleine Schiffstour in die Türkei zu unternehmen. Bis in den Hafen von Marmaris sind es knappe 100 Kilometer und mit der Fähre brauchst Du etwa 90 Minuten pro Strecke. Etwas schneller geht es, wenn Du Dich für eine Fahrt mit dem Katamaran entscheidest, der Dich in 60 Minuten von Rhodos nach Marmaris bringt.

Fähre von Rhodos nach Marmaris

Fähre von Rhodos nach Marmaris

Ich hatte mich für die etwas schnellere Fahrt mit dem Katamaran entschieden. Das Schiff war nicht sonderlich spektakulär und die Fahrt in die Türkei ging schnell. War ja nur eine Stunde Fahrtzeit. Aber bevor Du den Hafen von Marmaris erreichst bietet sich auf den letzten Kilometern vor dem Ziel in der Bucht von Marmaris ein atemberaubender Ausblick. Unzählige Segelschiffe und Yachten in der Bucht und im Hintergrund die Berge. Welch ein Anblick!

 

Wenn Du im Marmaris Cruise Port im Osten der Stand angekommen bist hast Du rund fünfeinhalb Stunden Aufenthalt in Marmaris. Genügend Zeit die rund 30.000 Einwohner große Stadt zu erkunden. Empfehlenswert ist natürlich eine kleine Shoppingtour. Und auf jeden Fall die rund zehn Kilometer lange Strandpromenade, an der es unzählige Bars und Restaurants gibt. Die passende Location findest Du auf Yelp oder Tripadvisor. Und dann ist der Aufenthalt in Marmaris auch schon wieder fast vorbei und es geht mit dem Schiff zurück nach Rhodos.

Rhodos Stadt: Altstadt & Hafen

Thailand: Flussfahrt in Bangkok

Du willst nach Bangkok? Dann musst Du auch eine Flussfahrt auf dem Chao Phraya mit einplanen. Ich hatte beispielsweise eine Flussfahrt auf dem Chao Phraya mit dem Besuch beim Grand Palace verbunden.

 

Wenn Du auch mit dem Boot zum Grand Palace fahren willst, dann kannst Du beispielsweise mit dem Skytrain bis zur Station Saphan Taksin fahren. Die Station liegt direkt am Fluss und von dort aus kann Deine Flussfahrt beginnen.

Thailand: Mit dem Schiff von Koh Samui aufs thailändische Festland

Du bist auf Koh Samui und willst aufs thailändische Festland? Dann kannst Du mit dem Schiff von Nathon auf Samui nach Donsak fahren. Hier hast Du die Wahl zwischen einer Überfahrt mit dem Expressboot (Fahrtzeit 60 Minuten) oder mit der Autofähre (Fahrtzeit 90 Minuten). Als ich auf Koh Samui war hatte ich unter anderem auch einen Tagesausflug nach Surat Thani unternommen.

 

Auf der Hintour vom Nathon Pier hatte ich das Expressboot genommen und zurück vom Donsak Pier nach Nathon bin ich dann mit der etwas langsameren Autofähre gefahren. Bilder Fährüberfahrt und was Du in Surat Thani unternehmen kannst erfährst Du in meinem Artikel hier oder Du schaust beim Thema Surat Thani mal bei Tripadvisor vorbei.

Thailand: Mit dem Speedboot zum Schnorcheln von Samui nach Koh Tao

Koh Tao zählt zu einem der beliebtesten Tauch- und Schnorchelregionen Thailands. Die Insel liegt nur rund 60 Kilometer nördlich von Koh Samui, also optimal geeignet für einen Tagesausflug. Touren kannst Du in jedem Reisebüro auf Samui buchen, meine Bootstour nach Koh Tao und deren kleine Nachbarinsel Koh Nangyuan hatte ich in einem Reisebürbo in der Chaweng Road gebucht. Der Trip beinhaltete die Fahrt mit dem Speedboot nach Koh Tao. Dort war Schnorcheln angesagt.

 

Danach ging es noch weiter zur Nachbarinsel Koh Nangyuan, wo du dann ein paar Stunden Aufenthalt hast. Ein Mittagessen war ebenfalls im Leistungsumfang enthalten. Und auch um die Fahrt von Deinem Resort oder Hotel auf Samui zum Fähranleger musst Du Dich nicht kümmern, denn auch die Fahrt mit dem Sammeltaxi von Deiner Unterkunft zum Speedboot und natürlich auch die Fahrt zurück kannst Du gleich dazubuchen.

 

Hallo, ich bin Christian und lebe in Kiel. Reiselurch.de ist ein Reiseblog über meine kleinen und großen Reisen in Schleswig-Holstein, Deutschland und dem Rest der Welt. Ich liebe das Meer und den Strand, in die Berge zieht es mich eher seltener.

0 Kommentare zu “11 unvergessliche Reisemomente auf einem Schiff”

0 Trackbacks zu “11 unvergessliche Reisemomente auf einem Schiff”

%privacy_policy%

Hinterlassen Sie einen Kommentar



« »